Speiseplan KW03/04

Speiseplan KW03/04

Wenns draußen kalt ist, muss die Küche umso deftiger sein. Diese Woche wärmen uns Kürbis, Kartoffeln, Kraut und Kohl den Leib.

  • Schupfnudeln im Doppelpack
  • Thunfisch-Bohnen-Salat
    Gemüselasagne
  • Kürbis-Suppe
    Gebackene (Süß-)kartoffeln und schwarzen Bohnen
  • Kürbis-Curry-Spätzle mit Spinat
  • Melanzane-Kapern-Focaccia
  • Rosenkohl auf Indisch und Pachadi
  • Gemüsestrudel

Schneller Einstieg!

Wir gehen ins Rennen mit fixen Schupfnudeln in zwei Varianten. Die erste Portion herzhaft mit Sauerkraut – die zweite Portion als Nachtisch mit Zimtzucker und Birnenkompott.

Kinderwünsche

Die Kids haben sich zwei Gerichte aus ihrem Kinder-Kochbuch „Koch mal!: Die neue Kochschule für Kids“ gewünscht. Es gibt zunächst einen leichten leckeren Thunfisch-Salat mit grünen dicken Bohnen. Danach wirds deftiger mit einer vegetarischen Lasagne.

Heißes aus dem Ofen

Hauptspeise des Tages: Süßkartoffeln aus dem Ofen, dazu schwarze Bohnen in Curry-Sahne. Das Rezept stammt aus dem slowly veggie Magazin 7/2019 und ist uns schon vertraut. Nachdem unsere Kids nicht so auf Süßkartoffeln abfahren, legen wir einfach ein paar „normale“ Kartoffeln mit aufs Blech. Zwischendurch gibts für den kleinen Hunger eine einfache Kürbis-Suppe.

Spätzle mal etwas anders

Den restlichen Kürbis vom Vortag verarbeiten wir dann zu Püree und mischen es unter einen Spätzleteig. Mit frischem Spinat und Käse landen die gekochten Spätzle nochmal kurz im Ofen. Das Rezept stammt aus „Vegetarisch genießen“ von GU.

Italienisches Pfannenbrot

Wir machen weiter mit einer Auberginen-Focaccia, die in der ofenfesten Eisenpfanne gebacken wird. Das Rezept für das italienische Fladenbrot aus Hefeteig stammt aus dem aktuellen Lust auf Genuss Magazin (2/2021, Wunderbares Südtirol).

Wieder In-der-kü-che

Wie auch in den Wochen zuvor gibt es wieder köstliche indische Gerichte auf dem Speiseplan. Wir kochen uns derzeit fröhlich durch Meera Sodhas Buch „Indisch vegetarisch“. Passend zur winterlichen Jahreszeit machen wir Rosenkohl-Thoran (einfache Gemüsepfanne) und dazu Pachadi von roter Bete. Pachadi ist eine südindische Gemüsebeilage mit Joghurt.

Alles im Strudel

Zum Abschluss gibt es einen Gemüsestrudel mit Brokkoli, Fenchel und Lauch (Rezept aus „Vegetarisch kochen für den Tag“ von GU). Spannend wirds beim Strudelteig. Den machen wir mal selbst… aber wir vertrauen der vergilbten bayerischen Kochbibel.

Weiterführende Links

Viele Rezepte suchen wir uns aus verschiedenen Quellen zusammen. Wir verlinken die Rezepte, damit ihr die Gerichte nachkochen könnt. Auch auf Bücher und Zeitschriften verweisen wir nach Möglichkeit. Aber leider sind nicht alle Rezepte öffentlich verfügar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.