Quinoabällchen mit fruchtig-frischem Salat

Quinoabällchen mit fruchtig-frischem Salat

 

Quinoabällchen mit fruchtig-frischem Salat

Portionen: 4

Zutaten

Bällchen

  • 100 g mehligkochende Kartoffeln
  • 150 g heller Quinoa
  • 1 Eigelb
  • 150 g weiße Bohnen aus der Dose, abgetropft
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 50 g Feta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ras el Hanout optional, alternativ Currypulver
  • Öl zum Braten

Salat

  • 300-400 g Salat z. B. Eisberg, Romana, Rucola, Babyspinat, glatte Petersilie - hier waren es ca. 250g Romana, 50g Rucola und ein Bund Petersilie
  • 500 g Wassermelone
  • 3-4 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • einige EL schwarze Oliven
  • 150 g Feta
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Anleitungen

Bällchen vorbereiten

  • Bohnen abspülen und abtropfen (siehe Hinweis bzgl. Einweichen + Schnellkochtopf bei getrockneten Bohnen).
  • Kartoffeln schälen, würfeln und zusammen mit Quinoa im Topf mit ca. 500ml Salzwasser 20 Minuten köcheln (siehe Hinweis unten bzgl. Schnellkochtopf).
  • Überflüssiges Wasser abgießen und Bohnen zugeben. Quinoa-Kartoffel-Bohnen-Mischung beherzt mit Kartoffelstampfer bearbeiten, etwas abkühlen lassen.
  • Derweil Schnittlauch waschen und klein schneiden. Feta (auch für Salat) mit den Fingern zerbröckeln.
  • Schnittlauch, Eigelb, 50g Fetabrösel in die Quinoa-Masse einarbeiten. Mit Salz, Pfeffer (optional: Ras el Hanout oder Curry) abschmecken und mit feuchten Händen 15-20 Bällchen formen - evtl. abgedeckt kalt stellen.

Salat vorbereiten

  • Grünzeug waschen und trocken schleudern - große Blätter in mundgerechte Stücke reißen, Petersilien-Blätter abzupfen und grob hacken.
  • Grob stückeln: Fruchtfleisch der Wassermelone, Tomaten, Gurken (evtl. Kerne entfernen)
  • Für das Dressing Olivenöl und Essig mit einer kräftigen Prise Salz, Pfeffer und Zucker verrühren (Shaker!).

Zubereiten und anrichten

  • Bällchen in der Pfanne mit Öl rundherum knusprig anbraten.
  • Derweil Salat auf Tellern anrichten, z .B. : Erst grüne Blätter, dann Gestückeltes (Tomate, Melone, Gurke), ein paar Oliven, restlicher zerbröckelter Feta (150g).
  • Fertige Bällchen auf dem Salat verteilen, mit Dressing beträufeln und servieren.

Notizen

Equipment

  • großer Topf für Bällchen-Masse
  • große Pfanne
  • Siebe für Quinoa und Bohnen
  • Kartoffelstampfer
  • Salatschleuder
  • Schüsseln - groß für grünen Salat, ein paar Kleine für Tomatenwürfel, Gurkenstücke und Fetabrösel (optional)
  • Dressing-Shaker / sauberes Marmeladenglas mit Deckel
Bei der zweiten Zubereitung hatte ich nur getrocknete Bohnen (und zu viel eingeweicht ... aus 100g wurden ca. 220g) und eine zu eine große Kartoffel. Ich habe auf 250g Quinoa und zwei Eier hochskaliert - hat auch funktioniert und am nächsten Tags gabs nochmal Bällchen als Snack. Die eingeweichten Bohnen habe ich ca. 15min im Schnellkochtopf gegart und in der zweiten Etappe Quinoa und Kartoffel gemeinsam 8min.
Inspiriert von: deli 02/2015


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.