Zucchinipuffer mit Fetacreme und gebackenen Tomaten

Zucchinipuffer mit Fetacreme und gebackenen Tomaten

 

Drucken

Zucchinipuffer mit Fetacreme und gebackenen Tomaten

Portionen 4

Zutaten

  • 8-10 Kirschtomaten
  • 1-2 Olivenöl
  • Zucker
  • Salz

Fetacreme

  • 150g-200 g Feta
  • Chiliflocken
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Für die Puffer

  • 150-200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 5-8 Stiele Dill
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 400 g Zucchini
  • Öl zum Braten

Zum Garnieren

  • 1-2 Lauchzwiebeln
  • einige Dillspitzen

Anleitungen

Gebackene Tomaten

  1. Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Tomaten in einer Schüssel mit Olivenöl, etwas Salz und Zucker mischen.

  2. Tomaten auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und bei ca. 150°C im Ofen trocknen lassen. Derweil die Fetacreme und Puffer vorbereiten. Ofentemperatur später auf 100°C reduzieren.

Fetacreme

  1. Feta zerbröseln und mit etwas Wasser mit dem Schneidstab cremig pürieren. Creme mit Pfeffer, Chiliflocken und etwas Olivenöl abschmecken.

Puffer

  1. Mehl mit Eiern und gut 200ml Wasser glatt rühren. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Evtl. etwas mehr Mehl zugeben, falls Teig arg flüssig ist.

  2. Zucchini waschen, grob raspeln und unter den Teig heben.
  3. Dill waschen, trocken schütteln und Spitzen abzupfen. Ein paar Spitzen zum Dekorieren beiseitestellen. Restlichen Dill fein hacken und unter den Teig heben.
  4. Puffer portionsweise (ca. 1 EL) in der Pfanne in heißem Öl ausbraten. Im Ofen bei ca. 100°C warm halten.

Anrichten

  1. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Ggfs. Dill waschen und Spitzen abzupfen.

  2. Puffer mit Tomaten auf Tellern anrichten.

  3. Puffer mit Fetacreme, Lauchzwiebelringen und Dillspitzen garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Equipment

  • Teigschüssel und Schneebesen
  • grobe Reibe für Zucchini, vorzugsweise Trommelreibe große Pfanne
  • Ofen, auf 150°C vorgeheizt, Backblech und Backpapier
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @mampfness oder tagge deinen Post mit #mampfness!

Siehe auch Räucherfisch und Zucchini-Puffer, eine nicht-vegetarische Variante mit einer Extraportion Protein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.