Geschmorte Auberginen mit Linsensalat

Geschmorte Auberginen mit Linsensalat
Drucken

Geschmorte Auberginen mit Linsensalat

Gericht Hauptspeise
Länder & Regionen Orientalisch
Keyword Hülsenfrüchte, low carb
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 3 Auberginen geputzt, längs halbiert, Fleisch eingeritzt

Würzpaste

  • 1 EL Harissa
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 EL Zitronenschale fein gerieben
  • 2 EL Granatapfelsirup

Dressing

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 1 EL Granatapfelsirup
  • 4 EL Zitronensaft

Linsensalat

  • 200 g schwarze Linsen
  • 2 Bund Petersilie grob gehackt
  • 1 Bund Koriander grob gehackt
  • 2 Bund Minze grob gehackt
  • 50 g Chiasamen

Topping

  • griechischer Joghurt zum Servieren

Anleitungen

Geschmorte Auberginen

  1. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Auberginen mit der Schnittseite nach oben aufs Blech setzten.

  2. Harissa, Knoblauch, 2 EL Granatapfelsirup und Zitronenschale verrühren und auch die Auberginenhälften verteilen. Mit Öl beträufeln.

  3. 1 Stunde im Ofen weich schmoren.

Dressing

  1. Öl, Essig, 1 EL Granatapfelsirup und Zitronensaft verrühren.

Linsensalat

  1. Linsen nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und kalt abschrecken.

  2. Dann in einer großen Schüssel mit den Kräutern, den Chiasamen und dem Dressing vermischen.

Anrichten

  1. Auberginen auf Teller setzen und darauf Linsensalat anrichten.

  2. Joghurt dazureichen.

Rezept-Anmerkungen

Equipment

  • Backblech mit Backpapier
  • Zitronenpresse und feine Reibe für Zitronenschale
  • kleine Schüssel für Würzpaste
  • Pinsel zum AUftragen der Würzpaste
  • Topf für die Linsen
  • Dressingshaker
  • große Schüssel

Inspiriert von: Kochbuch "life in balance" von Donna Hay

Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @mampfness oder tagge deinen Post mit #mampfness!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.