Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung und Rahmchampignons

Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung und Rahmchampignons

Irgendwas mit Kohl sollte es mal wieder sein – ist ja Winter. Grünkohl vielleicht? – gabs nicht. Aber Wirsing gabs im Laden! Was macht man mit Wirsing?

Im Netz fanden wir viele Rezepte, darunter eines für Rouladen mit Maronen bei eatsmarter. Mit Rouladen haben wir ja mittlerweile Erfahrung – also ran an die Rolle.

Als Beilage entschieden wir uns für eine schnelle Champignon-Rahmsauce. Eine gute Entscheidung. Allerdings haben wir davon zu wenig gemacht. Ein Déjà-vu – beim Kräuterschmarrn ist uns das auch schon zwei Mal passiert. Fürs nächste Mal bereiten wir die doppelte Menge zu (Rezept sieht diese Menge bereits vor).

Jetzt haben wir noch knapp einen halben Kopf Wirsing übrig – dafür müssen wir noch Verwendung finden…

Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung
5 von 1 Bewertung
Drucken

Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung und Rahmchampignons

Gericht Hauptspeise
Länder & Regionen Deutschland
Portionen 10 Rouladen

Zutaten

Rouladen

  • 1 Kopf Wirsing 8-12 schöne Blätter
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Maronen vakuumiert
  • 100 g mild-würziger Bergkäse
  • 3-4 EL Butter
  • 200 g Crème fraîche
  • 2-3 EL Semmelbrösel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kümmelsaat
  • 1 TL Fenchelsaat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 kleiner Bund Lauchzwiebeln
  • 2-3 EL Öl zum Braten

Rahmchampignons

  • 400 g kleine Champignons
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2-3 EL Butter
  • 100-150 ml Sahne
  • etwas gehackte Petersilie siehe Rouladen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

Vorbereitung

  1. Vom Wirsing 8-12 schöne Blatter entfernen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren - evtl. portionsweise. Die Blätter danach kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, fein hacken, beiseitestellen.

  3. Lauchzwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden, beiseitestellen.

  4. Kartoffeln schälen und grob reiben. Maronen fein würfeln. Beides beiseitestellen.

Fülle zubereiten

  1. Butter in großer Pfanner zerlassen. Kartoffeln und Maronen bei mittlerer Hitze einige Minuten andünsten.

  2. Herd ausschalten. Käse, Crème fraîche, Semmelbrösel sowie gut 2/3 gehackte Petersilie und Lauchzwiebelringe unterrühren - restliche Petersilie für Champignon-Rahmsauce aufheben, Rest Lauchzwiebeln zum Garnieren.

  3. Fülle mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Rouladen rollen

  1. Wirsingblätter vor dem Füllen ggfs. mit einem sauberen Geschirrtuch noch etwas trocken tupfen.

  2. Eine Portion Fülle in der Nähe des Stielansatzes platzieren, Blattränder links und rechts einklappen. Fülle einrollen. Roulade mit Küchengarn fixieren.

Rouladen garen

  1. Fett in großer Pfanne erhitzen. Rouladen rundherum kräftig anbraten.

  2. Temperatur reduzieren, Brühe angießen, Kümmel und Fenchel zugeben. Rouladen abgedeckt 30-35 Minuten bei niedriger bis mittlerer Temperatur schmoren lassen.

Rahmchampignons vorbereiten

  1. Pilze putzen und vierteln. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

  2. Pilze mit der Schnittseite nach unten in einer beschichteten Pfanne zunächst ohne Fett (ggfs. portionsweise) anrösten.
  3. Temperatur reduzieren, Zwiebelwürfel und Butter zu den Pilzen geben. Ein paar Minuten dünsten.

  4. Sahne angießen, etwas einkochen lassen. Restliche gehackte Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Finish

  1. Rouladen aus dem Sud nehmen. Etwa die Hälfe vom Sud zu den Pilzen geben - je nach Vorliebe durch ein Sieb gießen, um Kümmel- und Fenchelsaat zu entfernen. 

  2. Rahmchampignons auf Teller verteilen. Rouladen von Küchengarn befreien, nach Belieben schräg halbieren und auf den Champignons anrichten. Mit restlichen Lauchzwiebeln garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Equipment

  • großer Topf mit Salzwasser zum Blanchieren
  • großes Sieb zum Abtropfen, sauberes Geschirrhandtuch zum Abtupfen
  • beschichtete große Pfanne (28cm) mit Deckel für Rouladen
  • beschichtete Pfanne (24cm) oder Topf für Rahmpilze
  • Küchengarn
  • Reibe für Kartoffeln und Käse
  • Reibe für Muskatnuss
  • Küchenschere
  • Küchenzange (optional)

 

Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @mampfness oder tagge deinen Post mit #mampfness!

Wirsing-Rouladen

Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung


2 thoughts on “Wirsing-Rouladen mit Maronen-Kartoffel-Käse-Füllung und Rahmchampignons”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.