Speiseplan KW49/50

Speiseplan KW49/50

Wir haben wieder eine Woche gespickt mit Winter-Rezepten geplant. Es gibt Grünkohl, Rotkohl und Wirsing. Möhren, Pilze und Rote Bete sind auch mit dabei.

Das Highlight der Woche gibt es am Samstag. Wir werden das erste Mal dieses Jahr Raclette machen – mit allem drum und dran. Nur auf das Fleisch verzichten wir diesmal.

Nikolaustag

Gemäß mittlerweile langjähriger Tradition treffen wir uns mit zwei befreundeten Familien zum Nikolaustag.

Für die Eltern ist es ein unvergessliches Schauspiel, wenn die aufgeregten und teils kleinlauten Kinderlein vom allwissenden Nikolaus Lob und Tadel (nur ein bisschen) aus dem golden Buch vorgelesen bekommen.

Mit Sicherheit werden wir bei deftigem Essen und ein (oder zwei oder drei) Schluck Glühwein froh und munter sein.

Raclette

Schon alleine das Vorbereiten macht Spaß. Alle möglichen Leckereien werden in kleinen Schüsselchen angerichtet. Dann sitzen alle gemütlich zusammen und essen und essen und essen.

Küchen-Sonntag

Der große Koch ist auf den Geschmack gekommen. Ob selbstgemachte Schupfnudeln oder eben Gnocchi – kein Problem für ihn. „Das mach ich schnell …“ Zur Freude der Familie gibt es am Sonntag also selbstgemachte Gnocchi mit Grünkohl und roter Bete. Das Ganze wird mit Gorgonzala gratiniert.

Neues Kochbuch – neue Inspirationen

Wir starten einen weitereren Versuch, Graupen zu essen. Letzte Woche haben sich die Graupen so gut im Schrank versteckt, dass es Reis-Risotto statt Graupen-Risotto gab. Aus Omas Kochbuch „Alles vegetarisch – Das Buch: Mehr als 100 Rezepte, die garantiert satt machen“ haben wir uns einen Pilz-Eintopf mit Graupen und Bergkäse ausgesucht.

Der Suppenkasper kommt

Es ist an der Zeit eine neue Suppe zu probieren. Unsere Wahl fiel auf die Marokkanische Möhrensuppe von Savory Lens.

Rotkohl mal anders

Spätzle werden bei uns immer gerne gegessen. Diesmal servieren wir dazu gebackener Rotkohl. Bisher haben wir diesen Kohl entweder gekocht oder roh zubereitet. Wir sind schon ganz gespannt wie er aus dem Ofen schmeckt. Die Rezeptidee stammt von Krautkopf.

Es wird mal wieder geknödelt

Nach dem letzte Woche die Pilzknödel auf Weißkraut-Gulasch so gut ankamen planen wir nun eine rote Knödel-Variante wieder auf Kohl.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.