Pasta mit Hack und Brokkoli

Pasta mit Hack und Brokkoli

Original-Rezept lag unter dem Namen „Mezze maniche del monaco“ vor, aber statt großer Röhrennudeln (Mezze maniche rigate, oder alternativ Rigatoni) mussten Fusilli herhalten.

Drucken

Pasta mit Hackfleisch und Brokkoli

Portionen 4

Zutaten

  • 100 g italienischer Hartkäse (vorzugsw. Pecorino oder Parmesan)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Brokkoli
  • 400 g Nudeln
  • einige EL Olivenöl
  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 500 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  1. Reichlich Salzwasser für die Nudeln und zum Blanchieren des Brokkolis aufsetzen (Tipp: nur einen großen Topf verwenden).

  2. Käse reiben, Zwiebel schälen und fein würfeln. Brokkoli säubern und in kleine Röschen teilen.

  3. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben und mitblanchieren.

  4. Derweil ein paar Esslöffel Öl in einem breiten Topf erhitzen. Hackfleish krümelig anbraten. Nach ein paar Minuten die Zwiebeln hinzufügen und mitbraten.

  5. Hackfleisch mit Weißwein ablöschen - kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  6. Nudeln und Brokkoli durch ein großes Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen und dann mit 3/4 vom Käse zur Hackfleisch-Sauce geben. Gut 1-2 Minuten ziehen lassen.

  7. Mit restlichem Käse garniert servieren.

Rezept-Anmerkungen

Equipment

  • Käsereibe, Muskatreibe
  • Pfanne mit hohem Rand oder breiter Topf fürs Hackfleisch bzw. zum Mischen
  • ein großer Topf zum Nudeln kochen und Brokkoli blanchieren
  • großes Nudelsieb
  • (optional) mittlerer Topf zum Blanchieren, falls man das lieber separat möchte

Inspiriert von: lecker 05/09

Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @mampfness oder tagge deinen Post mit #mampfness!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.