Speiseplan KW04/05

Speiseplan KW04/05

Diese Woche kochen wir uns mal durch zwei aktuelle Magazine. Bis auf die selbstgemachten Bandnudeln und Burger gegen Ende des Speiseplans haben wir diese Woche auf einfache und anspruchslose Küche gesetzt.

  • Resteteller „Speed“ nach Art des Hauses
  • Üppiger Bauernsalat und gratinierte Brotscheiben
  • Marinierter Tempeh mit Brokkoli und Linsen
  • Pastinaken-Reiberdatschi mit Birnenkompott
  • Gorgonzola-Cremesuppe mit Polentanocken
  • Selbstgemachte Buchweizen-Bandnudeln mit Lauch
  • Buchweizen-Burger

Erst weg mit den Resten!

Bevors mit dem anständigen Kochen losgeht, starten wir vorerst mit Resten und wenig Zeit in die Woche. Wahrscheinlich gibts zum Einstieg was Einfaches mit Nudeln oder Gnocchi. Schaun wir mal…

Weiter gehts mit fixer Resteküche, Runde 2. Zu einem kunterbunten üppigen Salat, mit allem, was noch da ist, überbacken wir altes Brot mit Käse. Normalerweise flüchtet unser Jüngster schreiend unter den Tisch, sobald Stinkekäse auf den Tisch gestellt wird. Bei überbackenen Brotscheiben aus dem Ofen zählt er aber genau nach, wie viele jeder bekommen hat – damit der Kurze ja nicht zu kurz kommt.

Tempeh-Time!

Wir testen ein Rezept für marinierten Tempeh mit Brokkoli und Linsen. Tempeh wird wie Tofu aus Soja hergestellt. Bei Tempeh werden die ganzen Bohnen fermentiert, bei Tofu lediglich geronnene Sojamilch. (Inspiriert von Slowly Veggie)

Reiberdatschi für alle!

Für leckere Reiberdatschi (zu hoch-deutsch: Kartoffelpuffer) jagen wir Kartoffeln, Pastinaken, Karotten und Zwiebeln fix durch unsere Trommelreibe. Während die Puffer in der Pfanne braten, köchelt auch das Birnenkompott leise vor sich hin. Ein schnelles und einfaches Gericht, über das sich die Kids freuen! (Inspiriert von Slowly Veggie)

Suppentag!

Gorgonzola und Polenta passt bekanntlich wunderbar zusammen. Wir probieren mal eine Variante in Suppenform. Nocken aus Polenta baden heute in einer Lauchcremesuppe mit Gorgonzola. (Inspiriert von Lust auf Genuss)

Pastatag!

Ein großer Tag für die Nudelmaschine. Wir machen Bandnudeln aus Buchweizenmehl. Dazu gibts nochmal eine ordentliche Portion Lauch. Dieser wird zunächst blanchiert und später in Apfelsaft und -essig mariniert. Klingt interessant! (Inspiriert von Lust auf Genuss)

Burgertag!

Der Höhepunkt der Woche. Da steht der Herr des Hauses den halben Tag bei lauter Musik in der Küche. Wir machen mal wieder unsere Lieblings-Burger-Buns mit Kartoffeln. Aber richtig spannend wirds erst bei den Patties. Hier probieren wir eine vegetarische Variante aus Buchweizen-Körnern. Mit vegetarischen Bulletten auf Basis von Hülsenfrüchten haben wir schon viel Erfahrung (z. B. Kidneybohnen oder roten Linsen). Mal schauen, wie sich Buchweizen macht. (Inspiriert von Lust auf Genuss)

Weiterführende Links

Viele Rezepte suchen wir uns aus verschiedenen Quellen zusammen. Wir verlinken die Rezepte, damit ihr die Gerichte nachkochen könnt. Auch auf Bücher und Zeitschriften verweisen wir nach Möglichkeit. Aber leider sind nicht alle Rezepte öffentlich verfügar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.