Speiseplan KW01/02

Speiseplan KW01/02

Neues Jahr, neues Glück! Wie viele andere Haushalte haben auch wir gute kulinarische Vorsätze fürs neue Jahr: Weniger süß, noch weniger Fleisch, mehr Gemüse, mehr Hülsenfrüchte. Lasst euch inspirieren, vielleicht ist auch was Leckeres für euch dabei!

  • Möhrengulasch mit Hirsebällchen
  • Lauch-Spaghetti mit Thunfischsauce
  • Veggie-Burger mit Erbsen und roter Bete
  • Wirsing mit Speck, dazu Low-Carb-Walnussbaguette
  • Blumenkohl-Köfte mit Rotkohl-Salat
  • Chana masala (indisches Kichererbsen-Curry)
  • Gebackene Polenta mit Petersilien-Pesto

Wir starten in die Woche mit einem Möhren-Eintopf mit Sellerie und Kartoffeln. Anstelle der vorgeschlagenen Semmelknödel aus der Inspirationsquelle (Kochbuch „Alles vegetarisch“) probieren wir die veganen Hirsebällchen von Grünspross aus.

Die fixen Lauch-Spaghetti sind aus der letzten Woche weiter in die aktuelle gewandert. Gut möglich, dass wir sie sogar nochmal schieben. Geduldige Lebensmittel wie Dosenthunfisch, Lauch und Spaghetti machen das Gericht zu einem perfekten Joker, falls man nicht zum Kochen kommt (wie letzte Woche).

Am Sonntag probieren wir einen neuen Burger und damit ein zweites Gericht aus dem Kochbuch „Alles vegetarisch“. Der Patty besteht hier aus Erbsen, Koriander und Minze. Weitergestapelt wird mit Gorgonzola und roter Bete. Anstelle unserer etablierten Kartoffel-Buns haben wir uns die Dinkel-Brötchen von Krautkopfs Mumbai-Burger ausgesucht. Die werden abgedeckt in der Pfanne gebacken – das klingt interessant.

Auf dem Balkon kaltgestellt wartet schon länger ein Kopf Wirsing auf seinen Auftritt. Den bekommt er als Rahmwirsing mit etwas Speck nach einem Rezept von Kochkarussel. Dazu backen wir ein Low-Carb-Baguette aus Flohsamenschalen, Walnüssen und Kastanienmehl aus einem Magazin unbekannten Namens. Die ausgerissene Seite verrät leider nichts über die Herkunft 🙂

Weiter geht es mit Kohl im Doppelpack: Köfte (kleine Bällchen) aus Blumenkohl gesellen sich zu Rotkohl-Salat. Ein Rezept dafür fanden wir in diesem Fall auf einer ausgerissenen Seite eines Magazins bekannten Namens (Lecker). Das Köfte-Rezept gibts aber auch online.

Den Abschluss unseres Wochenspeiseplans bilden ein einfaches indisches Kichererbsen-Curry (Chana masala) und die evtl. etwas abgewandelte One-Pot-Polenta mit Petersilien-Pesto, die wir schon lang nicht mehr gemacht haben.

Weiterführende Links





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.