Speiseplan KW03/04

Speiseplan KW03/04

Diese Woche wird pescetarisch! Neben ausschließlich vegetarischen Gerichten mit viel Gemüse hat es ein Gericht mit Fisch auf unseren Wochenspeiseplan geschafft.

  • Gebratener Saibling mit mediterranem Schwarzwurzel-Salat
  • Winterlicher Lauchauflauf mit Backpflaumen und Nuss-Streuseln
  • Risotto mit Grünkohl-Pesto
  • Veggie-Burger in verschiedenen Variationen
  • Omas beste Minestrone
  • Quinoa-Risotto mit Pilzen

Vom Wochenmarkt haben wir neben einer Wagenladung Wintergemüse auch frisches Saiblingsfilet mitgebracht. Dieses werden wir einfach in der Pfanne braten. Dazu gibt es einen Salat aus gebackenen Schwarzwurzeln (auch bekannt als Winterspargel), Zwiebeln, mediterranen Kräutern und Kapern.

Am Tag darauf gibt es einen Auflauf mit viel Lauch – sehr viel Lauch – vier Stangen! Dieser wird, in Stücke geschnitten, überbacken mit Backpflaumen, Schmand und Nuss-Streuseln. Ein ultimatives Wintergericht! Die zähen Enden der Lauchstangen verwenden wir dann für selbstgemachte Gemüsebrühe – da ist unser Vorrat zur Neige gegangen.

Weiter geht’s mit einem winterlichen Grünkohl-Risotto. Dafür werden wir mal wieder eine Pesto aus Grünkohl zubereiten und unter den Reis mischen. Einfacher geht’s nicht!

Höhepunkt der Woche: Burger-Day! Wir probieren wieder neue vegetarische Burger-Varianten. Bei Krautkopf haben wir ein paar interessante Rezepte gefunden für verschiedene vegetarische Bratlinge und Chutneys. Uns gefallen z. B. die Patties aus Kartoffeln und die passenden Chutneys des Mumbai-Burgers. Aber auch der Patty aus schwarzen Bohnen hat es uns angetan – mit Kidneybohnen-Patties haben wir ja bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Natürlich backen wir auch die Buns selbst – eine Portion altbewährte Kartoffel-Buns und eine neue Variante.

Danach lassen wir uns mal verwöhnen. Oma zaubert uns eine leckere Minestrone, eine gehaltvolle italienische Gemüsesuppe mit weißen Bohnen, viel Gemüse und Nudeln.

Mit dem Quinoa-Risotto versuchen wir nochmal unseren Plan abzuschließen. Letzte Woche hat das nicht so hingehauen, wie geplant. Weder Möhren-Suppe noch Risotto haben wir zubereitet … dafür gabs aber leckere Crêpes in zwei Varianten – süß und herzhaft mit Pilzen. Wir mussten einfach unsere neue Eisenpfanne einweihen…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.