Speiseplan KW 02/03

Speiseplan KW 02/03

Auf geht’s in ein neues Jahr! Wir freuen uns auf viele neue Gerichte, die wir ausprobieren und auf den Blog bringen werden… und natürlich Speisepläne mit vielen Tipps und Anregungen. Schaut mal rein, ob was für euch dabei ist.

Diese Woche haben wir geplant:

  • Ofenkäse, Brot, Salat
  • Gebackene Entenbrust, Apfel-Rotkohl, Spätzle, gebratener Rosenkohl
  • Hirsetaler, Huancaina-Sauce, Salat
  • Omas Krautstrudel
  • Bhindi Masala (Okraschoten-Curry), Reis
  • Besan Cheela (Kichererbsen-Pfannkuchen), Fenchel-Apfel-Salat
  • Falafel, Butternut Borani, Paprika-Pistazien-Paste

Sämtlichen Raclettekäse-Vorrat haben wir mittlerweile verbraucht und beenden vorerst unseren winterlichen Schmelzkäse-Marathon mit einem ganz besonderen Käse aus dem Ofen: einem Vacherin Mont d’or. Dieser französische Weichkäse reift in einem Band aus Fichtenrinde und hat einen sehr milden und sauer-süßlichen Geschmack. Wir ritzen den Käse an der Oberfläche ein, stecken ein paar Knoblauchzehen hinein und beträufeln ihn mit etwas Weißwein. Mit Alufolie bedeckt lassen wir den Käse ca. 20 Minuten im Ofen bei 180°C. Und fertig ist das Mini-Fondue! Dazu gibt es leckeres selbstgemachtes Pain d’epi (oder auch einfach nur frisches Baguette vom Bäcker) und Salat.

Ente gut, alles gut! heißt es am nächsten Tag. Es gibt eine Entenbrust aus dem Ofen, dazu Apfel-Rotkohl, eine Portion Knöpfle und gebratenen Rosenkohl. Den aufwendigsten Teil…Rotkohl…sparen wir uns jedoch. Da haben wir von Weihnachten noch reichlich im Gefrierfach 😉

Am nächsten Tag haben wir nicht viel Zeit und verlassen uns auf altbekannte Rezepte, die wir blind beherrschen: Knusprige Hirsetaler aus dem Ofen mit einer fixen Huancaina-Sauce und einem Karotten-Sellerie-Salat.

Noch fauler gehts heute zu: Wir lassen uns von Oma einfach bekochen…oder besser bebacken. Wir werden verwöhnt mit einem leckeren Blätterteigstrudel gefüllt mit Feta, Weißkohl und getrockneten Tomaten.

Und wieder ran an den Herd für die fast schon obligatorischen indischen Tage. Zuerst gibt es ein Bhindi Masala. Das ist ein recht einfaches Curry mit Okraschoten, welches wir schon vor einigen Wochen ausprobiert haben. Tags drauf haben wir Besan Chilla eingeplant, also herzhafte Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl. Als Beilage reichen wir unserem geliebten Apfel-Fenchel-Salat.

Zum Abschluss wiederholen wir auch noch die leckeren Gerichte von Sabrina Ghayour aus Woche 46/47 letzen Jahres. Wir freuen uns wieder auf ein Borani aus Butternusskürbis und die Paste aus gerösteten Paprikas und Pistazien. Anstelle von Lamm-Köfte gibts es allerdings gebackene Falafel.

Weiterführende Links

Viele Rezepte suchen wir uns aus verschiedenen Quellen zusammen. Wir verlinken die Rezepte, damit ihr die Gerichte nachkochen könnt. Auch auf Bücher und Zeitschriften verweisen wir nach Möglichkeit. Aber leider sind nicht alle Rezepte öffentlich verfügar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.