Spinatknödel

Spinatknödel

Dieses Essen lässt die Herzen unserer Kinder höher schlagen. Knödel gehen immer. Wir Erwachsene freuen uns auch, denn es ist Gemüse mit drin. Im Orginal-Rezept (Lust auf Genuss 2/2018) wird zu den Knödeln eine Walnuss-Butter gereicht. Wir hatten noch Salbei übrig und so gab es kurzer Hand Salbei-Butter dazu.

Hier zeigen wir Euch die „schnelle“ Variante mit Tiefkühl-Spinat. Also los, lasst uns knödeln …

Spinatknödel

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Ruhezeit15 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Beilage, Hauptspeise
Land & Region: Alpenküche
Keyword: Knödel, Spinat
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Spinat z. B. TK
  • 100 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 150 g Käse z. B. Bergkäse, Parmesan geht auch
  • 2 Eigelb Größe M
  • 2 Eier Größe M
  • 80-100 g Semmelbrösel
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Bund Salbei
  • 40 g Butter

Anleitungen

Knödel

  • TK-Spinat auftauen (z. B. mit etwas Wasser zugedeckt in kleinem Topf erwärmen), in einem Sieb kalt abschrecken, abtropfen lassen und evtl. ausdrücken. Zuletzt fein hacken.
  • Käse reiben und mit Spinat, Mascarpone und Quark mischen.
  • Eigelbe, Eier, Mehl und ca. 80g der Semmelbrösel zur Quark-Mischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und vermengen. Das geht am besten mit dem Knethaken des Rührquirls.
  • Bei Bedarf weitere Semmelbrösel untermischen, bis die Masse gut formbar ist.
  • Mit angefeuchteten Händen ungefähr 20 kleine Knödel formen und diese 15 Minuten kalt stellen.
  • Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Knödel bei reduzierter Hitze ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

Salbei-Butter-Finish

  • Salbei waschen, trocken schütteln und evtl. kleiner schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Salbeiblätter darin anrösten.
  • Knödel in der Salbei-Butter schwenken, auf Tellern anrichten und mit Käse und knusprigen Salbeiblättern garnieren.

Notizen

Equipment

  • 2 Töpfe (klein und groß)
  • Sieb zum Abtropfen
  • Reibe für den Käse
  • 1 große Schüssel zum Vermischen
  • Rührquirl mit Knethaken
  • 1 kleine Pfanne
Quark-Spinat-Knödel mit Salbei-Butter

Knödelt Ihr auch so gerne wie wir? Probiert doch einfach mal die mediterranen Spinatnocken mit Tomatensauce oder die Rote-Bete-Knödel, die ebenfalls gerne in Salbei-Butter baden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung