Topfenkaiserschmarrn

Topfenkaiserschmarrn

Das ist mittlerweile die dritte veröffentlichte Kaiserschmarrn-Variante – neben süßem Grießschmarrn und herzhaftem Kräuterschmarrn. Aber dieser Topfenkaiserschmarrn ist unglaublich gut gelungen. Ich musste also unbedingt die Zubereitung notieren und das Rezept der Hall-of-Schmarrn hinzufügen.

Das Besondere an diesem Kaiserschmarrn

Durch Zugabe von Topfen (Quark) wird der Schmarrn schön locker und saftig. Gleichzeitig freuen sich Sportler über weniger Mehl und mehr Protein dank Quark. Figurbewusste verwenden Magerquark, die Schlemmer dagegen Halbfett- oder Vollfettstufe.

Für den Schmarrn trennst du zuerst die Eier und schlägst das Eiweiß separat steif. Erst kurz vor dem Ausbacken ziehst du den Eischnee unter den Teig, damit er nicht wieder zusammenfällt.

Den Teig lässt du dann erst in zerlassener Butter in der Pfanne kurz anstocken. Du brauchst den Teig aber noch nicht vierteln, wenden und zerpflücken – wie es vielen anderen Rezepten üblich ist. Das kommt später 🙂

Stattdessen bäckst du den Topfenschmarrn im Ofen (ofenfeste Pfanne nötig!) fertig. Durchs Ofenfenster kannst du dann wunderbar beobachten, wie der Teig luftig aufgeht. Erst nach dem Backen kannst du ihn zerpflücken oder zerteilen.

Durch die Zubereitung im Ofen bekommt der Topfenkaiserschmarrn eine schöne goldgelbe Kruste, bleibt aber innen saftig und locker. (Definitiv nicht so labbrig wie das, was man so in der Wirtschaft manchmal serviert bekommt.)

Topfenkaiserschmarrn mit Zwetschgenröster, Apfelkompott und Puderzucker

Beilage zu Kaiserschmarrn

Als fruchtige Beilage zum Kaiserschmarrn passt ganz klassisch Zwetschgenröster. Die Zubereitung ist aber mit etwas Aufwand verbunden. In manchen Rezepten wird zunächst Zucker karamellisiert und dann mit etwas Rotwein abgelöscht. Die halbierten und entkernten Zwetschgen werden dann mit Zimt (evtl. auch noch Orangenschale und Nelken) eingekocht.

Viel einfacher und schneller lässt sich aber Kompott aus Äpfeln zubereiten. Für selbstgemachtes Apfelkompott ganz einfach ein paar Äpfel schälen, entkernen und grob würfeln. Die Apfelstücke lässt man dann in einem Topf mit einem Schluck Wasser (und ggfs. etwas Zimt) zugedeckt köcheln (ca. 10-15 Minuten) bis sie weich sind. Wer das Kompott gerne cremig mag, püriert die weichen Apfelstücke noch zügig mit dem Stabmixer. Am besten serviert man es noch lauwarm zum Kaiserschmarrn.

Topfenkaiserschmarrn

Magerquark und Eischnee machen diesen Schmarrn kaiserlich fluffig und saftig!
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Dessert, Hauptspeise
Land & Region: bayerisch, Bayern, Österreich
Keyword: Topfen, Magerquark, Hüttengaudi
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 4 Eier Größe L
  • 120 ml Milch
  • 200 g Magerquark
  • 20-50 g Zucker
  • ein paar EL Butter
  • eine Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Ofen vorheizen (170-180° C Umluft).
  • Eier trennen. Eigelb mit Zucker, Milch, Mehl, Magerquark und einer Prise Salz verrühren.
  • Butter in der Pfanne zerlassen und erhitzen bis sie aufschäumt.
  • Derweil Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  • Teig in die Pfanne mit der schäumenden Butter geben, verteilen und 2-3 Minuten stocken lassen. Die Pfanne auf die mittlere Schiene im Ofen stellen. Ca. 10-15 Minuten zu Ende backen.
  • Pfanne aus dem Ofen holen und den Fladen auf ein großes Schneidbrett order einen großen Teller stürzen. Den Fladen mit zwei Gabeln in mundgerechte Happen zerpflücken und wieder in die warme Pfanne geben.
  • Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu passt Apfelkompott oder Zwetschgenröster.

Notizen

Equipment

  • Ofen, auf 170° C Umluft vorgeheizt
  • ofenfeste Pfanne, 28cm
  • Handrührgerät (sowohl Rührquirl als auch Knethaken)
  • Zwei große Schüsseln (Teig und Eischnee)
 
Nach Belieben kann man den zerzupften Schmarrn in der Pfanne nochmal in etwas heißer Butter mit Puderzucker glasieren.
Topfenkaiserschmarrn mit Puderzucker bestäubt in schmiedeiserner Pfanne. Als Beilage Zwetschenröster und Apfelkompott


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung