Speiseplan KW51/52

Speiseplan KW51/52

Natürlich wird auch bei uns in der Weihnachstwoche aufgekocht – aber vielleicht ein bisschen anders als woanders 🙂

Aber lest selbst, was wir uns für die Woche auf die Kochmütze geschrieben haben.

  • Fenchel-Risotto mit gebratenem Stör
  • hausgemachte Pizza aus dem Elektro-Ofen
  • Rosenkohl-Linsen-Salat mit Sesam-Dressing
  • Hirsepfanne mit Pilzen
  • Rindfleisch-Suppe
    selbstgemachte Germknödel mit Vanillesauce
  • Menü aus indischen und orientalischen Gerichten
    Tarka Dal, Naan, Roti, gebackene Auberginen
  • Resteküche

Wir starten freitags in die kulinarische Woche mit einem Fenchel-Risotto nach Annes Rezept von frischverliebt.net. Als Beilage servieren wir ein Stück gebratenes Störfilet. Nachdem unser Wochenmarkt eine Winterpause einlegt, müssen wir hier nochmal zugreifen.

Fürs Wochenende haben sich die Kinder selbstgemachte Pizza gewünscht. Hier verbrauchen wir alles Mögliche, was noch so im Kühlschrank an Käse und Antipasti zu finden ist. Nachdem Basilikum-Pesto und Ricotta sich wunderbar auf Pizza macht, versuchen wir mal die winterliche Variante mit Grünkohl-Pesto – da haben wir noch ein Glas übrig aus der vorherigen Woche.

Am Sonntag starten wir den zweiten Anlauf für den Rosenkohl-Linsen-Salat nach einem Rezept von kochenmachtgluecklich.de. Das haben wir letzte Woche nicht geschafft – probieren wirs halt diese Woche nochmal.

Weiter gehts mit einer Hirsepfanne mit Pilzen nach Art von Heavenlynn Healthy. Wir erwarten, dass das ein schnelles und einfaches Gericht wird, damit genug Zeit für die restlichen Weihnachtsvorbereitungen bleibt.

Die Kinder haben sich für Weihnachten eine einfache Rindfleisch-Suppe gewünscht. Den Wunsch machen wir wahr. Mit dem Schnellkochtopf geht das ganz zügig und stressfrei. Als deftig-süßes Leckerli gibts aber noch eine Portion Germknödel mit Vanillesauce – natürlich selbstgemacht. Das haben wir vor ein paar Wochen erfolgreich ausprobiert.

Anstelle von Braten und Co. zaubern wir ein vegetarisches Menü mit indischen und orientalischen Gerichten für unseren Besuch am ersten Weihnachtsfeiertag. Motto: Zauberhafte Gewürzküche!
Wie es fast schon Tradition ist, servieren wir ein Dal mit gelben Listen und ein weiteres Überraschungs-Dal und selbstgebackenes Fladenbrot (Roti und Naan). Außerdem servieren wir mal wieder eine Platte mit gebackenen Auberginen und Datteln.

Wir gehen davon aus, dass wir einige Reste überhaben werden, weshalb wir für den letzten Tag unseres Speiseplans kein besonderes Gericht ansteht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.